Trio Enescu

Trio Enescu
  • Wann: Samstag, den 09.07.2016
    Beginn: 19.00 Uhr
    Wo: Bibliothek der TH Wildau

Trio Enescu

Alina Armonas – Tambrea, Violine
Edvardas Armonas, Violoncello
Gabriele Gylyte – Hein, Klavier

Kammermusik auf höchstem Niveau, ein Zusammenspiel, das mächtige Kräfte entfaltet, Spielfreude, ausgeprägtes Ensemblegefühl und stilistische Vielseitigkeit sind Beschreibungen, die häufig über das Trio Enescu zu hören sind. Der legendäre rumänische Violinist und Komponist George Enescu stand anlässlich seines 130. Geburtstags Pate, als sich das Trio 2011 formierte. Vom ersten Auftritt an fanden die Musiker höchstes Lob bei Publikum und Presse. Mit ihrem präzisen, äusserst sensiblen Zusammenspiel und einem tief verwurzelten musikalischen Verständnis entwickelten sie eine starke gemeinsame Ausdruckskraft, mit der sie ihrem Publikum die Musik unterschiedlicher Stilepochen nahe bringen. Innerhalb kürzester Zeit nach der Gründung wurde das Trio mit dem ersten Preis im Kammermusikwettbewerb ‚Helexpo’ in Thessaloniki und dem Preis der Brahms-Gesellschaft Österreich ausgezeichnet und spielt heute auf internationalen Podien wie der Alten Oper Frankfurt, der Vilniusser Philharmonie und der Izumi Hall in Osaka, Japan.

 

Programm

W. A. Mozart  (1756 – 1791)
Klaviertrio C-Dur, KV 548

L. Boulanger  (1893 – 1918)
D`un soir triste
D`un matin de printemps

F. Mendelssohn-Hensel  (1805 – 1847)
Klaviertrio d-moll, op. 11

 

– Änderungen vorbehalten –

Weiteres Programm