Wassily und Nicolai Gerassimez

Wassily und Nicolai Gerassimez
  • Wann: Samstag, den 16.07.2016
    Beginn: 19.00 Uhr
    Wo: Kavalierhauskonzert

Wassily und Nicolai Gerassimez – Violoncello und Klavier

Die Brüder Wassily und Nicolai Gerassimez, zwei Vollblutmusiker (Magazin Crescendo 3/2014) musizieren mit einer Leidenschaft und Freude an der Musik, die sich regelrecht auf den Hörer überträgt. Die perfekt aufeinander eingespielten Brüder musizieren schon seit ihrer frühen Kindheit zusammen und konzertieren mittlerweile in ganz Europa. Spätestens mit dem Gewinn des Deutschen Musikwettbewerbs 2012 in der Kategorie „Duo Violoncello – Klavier“ erfolgte ihr internationaler Durchbruch.

Als Duo wie auch solistisch gewannen sie zahlreiche weitere nationale und internationale Wettbewerbe, wurden 2006 von ihrer Heimatstadt Essen mit dem Aalto-Bühnenpreis und 2010 mit dem Publikumspreis beim Schleswig-Holstein Musik Festival ausgezeichnet. Im Jahr 2014 erschien beim Label Genuin ihre von der Presse als „Spitzen-Debüt“ (Magazin Ensemble 2/2014) gefeierte CD mit dem Titel „Free Fall“. Darüber hinaus wurde die Aufnahme von den Radiosendern BR-Klassik, hr2-Kultur und NDR-Kultur als CD Tipp gesendet und ausgezeichnet.

 

Programm

Bohuslav Martinu (1890-1959)
Variationen über ein Thema von Rossini für Violoncello und Klavier

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Sonate Nr. 3 A-Dur op. 69 für Violoncello und Klavier

Wassily Gerassimez (*1991)
„Die Letze Nacht im Orient“ op. 8 für Cello Solo

Fazil Say (*1970)
Paganini Jazz op. 5 für Klavier Solo

Wassily Gerassimez (*1991)
„Amira“ op. 6 für Cello und Klavier (2014)

Wassily Gerassimez (*1991)
„Melancholie“ op. 7 für Cello und Klavier (2014)

Astor Piazzolla (1921-1992)
„Le Grand Tango“ für Violoncello und Klavier

 

– Änderungen vorbehalten –

Weiteres Programm