Am 20. Februar 2016 laden die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten und die Schlosskonzerte Königs Wusterhausen erstmalig gemeinsam zu einem ganz besonderen Konzert: die international konzertierende und in Eichwalde lebende Pianistin Gerlint Böttcher gibt an diesem Abend ein Benefizkonzert....

Das Königs Wusterhausener Schloss wird im kommenden Jahr für insgesamt neun Monate schließen. Grund sind dringend anstehende Sanierungsmaßnahmen an den Fenstern des Schlosses. Kurz bevor die Besucher ein letztes Mal vor der Pause das Museum im Schloss besuchen können, wird es noch ein Benefizkonzert geben,...

In ganz ungewöhnlicher Besetzung haben sich junge Musiker, allesamt mehrfache Preisträger internationaler Musikwettbewerbe, zu einer besonderen Formation zusammengefunden. Geehrt mit dem Europäischen Quartettpreis und dem Echo Klassik in der Kategorie „Klassik ohne Grenzen“ versteht es das Internationale Kontrabass-Ensemble, sein Publikum weltweit mit Programmen, welche weite...

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern" z_index=""][vc_column][vc_gallery interval="3" images="2429,2442,2441,2440,2439,2438,2437,2436,2435,2434,2433,2423,2424,2425,2426,2427,2428,2430,2431,2432,2422,2421" img_size="full" onclick="" enable_drag="yes" direction_nav="yes" control_nav="no" show_image_description="yes"][vc_column_text] Abschlußkonzert in der TH Wildau Bassiona Amorosa Giorgi Makhoshvili, Ljubinko Lazic, Andrew Lee & Jan Jirmasek – Kontrabaß Gerlint Böttcher, Klavier [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]...

Anna und Ines Walachowski überzeugten bei den Schlosskonzerten Königs Wusterhausen mit einer überragenden Bühnenpräsenz, einem außergewöhnlichen Einklang am Klavier und einem durchdachten, ausgewogenen Programm....

Ihr Lehrer Alfons Kontarsky lobte ihren präzisen Anschlag, und Kritikerpapst Harold C. Schonberg schwärmte von ihren schier grenzenlosen technischen Möglichkeiten und ihrem Rhythmusgefühl. „Den beiden Pianistinnen fehlt es an nichts, weder an Temperament, zündender rhythmischer Gestaltung, noch an Wärme oder klanglicher Sensibilität.“  (Klassik Heute) Das aus Polen...

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern" z_index=""][vc_column][vc_gallery interval="3" images="2411,2418,2417,2416,2415,2414,2413,2412,2410,2409,2408,2407" img_size="full" onclick="" enable_drag="yes" direction_nav="yes" control_nav="no" show_image_description="yes"][vc_column_text] Kavalierhauskonzert Klavier vierhändig Anna & Ines Walachowski – Klavier[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]...

“Georg Sava gehört zu den Pianisten, die mit großer Ruhe und singendem Anschlag die Musik ohne Umschweife direkt zu den Hörern ‘sprechen’ lassen. Aus dieser ‘sprechenden’ Anschlagskultur gelangt Sava zum Kern der Werke. Ihm gelingt es in unverwechselbarer Art und Weise, das Nicht-Fixierte und Nicht-Fixierbare zu erfassen.”...

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern" z_index=""][vc_column][vc_gallery interval="3" images="2404,2403,2402,2401,2400,2399,2398,2397,2396,2395,2394" img_size="full" onclick="" enable_drag="yes" direction_nav="yes" control_nav="no" show_image_description="yes"][vc_column_text] Kavalierhauskonzert Professor Georg Sava – Klavier[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]...